Kurkuma-Melonen-Kokosnuss Shake

Kurkuma-Melonen-Kokosnuss-Shake
Zeit
5 m
Schwierigkeitsgrad
leicht
Personen
2–4

Vor zwei Wochen habe ich diese unglaublich gute Mandel-Kurkuma Milch von Healthful Pursuit ausprobiert. Die war echt mega lecker. Da ich frischen Kurkuma hatte, habe ich den benutzt, nicht das Pulver. Der Geschmack war unerwartet fruchtig. Daher ist mir heute die Idee gekommen, dass der frische Kurkuma sicherlich sehr gut zu Melonen passen könnte. Und da im Kühlschrank noch eine Charentais Melone rumliegt, die auch langsam mal verarbeitet werden muss, habe ich das Rezept etwas abgewandelt. Herausgekommen ist ein sehr leckerer, tropischer Milchshake.

Zutaten

  • 5ooml Kokosnuss-Reis Milch (oder Reis-Kokosnuss Milch :-) )
  • 1–2 cm frischer Kurkuma, geschält
  • 1/2 Charentais Melone (geht vermutlich auch ne andere Honigmelone)
  • 1/2-1 TL Zimt
  • 8 getrocknete Datteln
  • 4–5 Eiswürfel (optional)

Wie immer einfach alles in einen Blender schichten. Falls die Datteln sehr trocken sind, hilft es, diese ein paar Minuten in der Milch einzuweichen.
Die Melone vorher natürlich aus der Schale schneiden und die Kerne aushöhlen.

Dann alles ordentlich durchmixen, bis sich die Datteln und der Kurkuma aufgelöst haben.
In 4 kleine (0,2l) oder 2 große (0,4l) Gläser giessen und geniessen.

Kurkuma-Melonen-Kokosnuss-Shake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.