Katys Rote Grütze

red fruit jelly
Zeit
45 m
Schwierigkeitsgrad
leicht
Personen
4

ObstausbeuteSo ein Garten ist ja schon Fluch und Segen zugleich.
Ich baue vor allem Sachen an, die man dann auch verzehren kann, bei reinen Blumen oder Ziergewächsen fehlt mir irgendwie die Motivation mich drum zu kümmern. Kann man ja nicht essen …

Aber, das Obst ist ja nicht dann reif, wenn’s mir in den Kram passt, sondern dann, wenn’s halt reif ist. Und dann aber auch irgendwie alles gleichzeitig. Soll jetzt kein Gejammer sein, wäre ja schon sehr hohes Niveau :-), aber wenn man dann einen Tag nicht dazu kommt, z.B. die Erdbeeren zu pflücken, dann haben sich schon die Schnecken und Asseln häuslich eingerichtet.

Heute hab ich jedenfalls mal einen ersten Erntedurchgang gestartet, die Auslese: mindestens 2 kg Johannisbeeren rot & schwarz und Erdbeeren.
Und die Johannisbeer-Büsche sind immernoch voll …

Also war schonmal klar, es gibt Rote Grütze, Baby.
Das hier ist mein Rezept:

Zutaten

  • 1,5 kg gemischte Beeren (z.B. rote & schwarze Johannisbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren)
  • 400 g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 200 g Perlsago (Tapioka Perlen)

Topf mit ObstDas gewaschene und ungefähr auf ähnliche Grösse zerkleinerte Obst zusammen mit dem Wasser und dem Zucker aufkochen lassen. Nach 2–3 min Saft durch ein feines Sieb ab- und zurück in dem Topf gießen. Den Saft zusammen mit dem Perlsago ca. 30 min auf kleinster Flamme köcheln lassen, bis das Sago komplett klar ist. Dabei unbedingt regelmäßig umrühren, da das Sago sehr gerne am Topfboden anpappt und dann natürlich anbrennt.
Sobald keine weißen Kügelchen mehr zu finden sind, das Obst zurück in den Topf geben und ordentlich umrühren.
Ein letztes Mal langsam aufkochen lassen und fertig!
In eine oder mehrere Schüsseln gießen und abkühlen lassen.
Ganz klassisch mit Vanille-Soße genießen oder mit Naturjoghurt, bzw. den jeweiligen veganen Varianten davon.

Rote Grütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.