Gazpacho

Gazpacho
Zeit
10 m
Schwierigkeitsgrad
leicht
Personen
4

GazpachoDieses Rezept bin ich Euch noch schuldig. Das Gazpacho gab es schon neulich am Wochenende, als es so unfassbar heiß war. Da hat es sehr gut gepasst. Ein kaltes, würziges Getränk quasi. Ich hatte es schon am Tag vorher gemacht und über Nacht ordentlich im Kühlschrank abkühlen lassen. Jedesmal beim Kühlschrank aufmachen, habe ich mich gefreut :-)
Und so ein Gazpacho ist auch unfassbar einfach.

 

 

 

 

Zutaten

  • 5 mittelgroße Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 3/4 Salatgurke
  • 1/2 kleines Bund Petersilie
  • 500ml Tomatensaft
  • 1/2–1 TL Tabasco ( ich hatte die Chipotle Version)
  • 4 EL Rotweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • Salt & Pfeffer
  • 1/2 kleine Knoblauchzehe (wenn Du auf rohen Knoblauch stehst, dann nimm ruhig mehr)
  • 4 EL Basilikumblätter

Gazpacho im BlenderAlles bis auf 3 EL Basilikum in einen großen Blender schichten und ordentlich mixen, bis eine feine, gleichmäßig pürierte Suppe entsteht. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Im Kühlschrank schön kalt werden lassen, nochmal Abschmecken und dann auf Teller oder Schalen verteilen, mit etwas Olivenöl und dem restlichen Basilikum garnieren und essen.

 

 

 

 

 

 

Gazpacho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.